Direkt:

11. WOIS INNOVATIONS SYMPOSIUM

24. + 25. oktober 2012 Kongresshaus Rosengarten Coburg

Donnerstag, 10. OKTOBER 2013

Content:

09:00 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. Gunther Herr
Partner
WOIS Institut

09:30 Uhr

Entrepreneurial Mindset – zielsicher improvisiert
Gründungen widersetzen sich nach wie vor vielen Erklärungsmustern der klassischen Managementlehre. Neue Ansätze, die widersprüchlich zu den Erfolgsmustern und Methoden von etablierten Unternehmern stehen, scheinen erfolgreicher – doch was heißt „Erfolg“?!

Andreas Rehklau
Leiter
innolab der FH CAMPUS02

10:00 Uhr

Fuzzy Front End und Erfolgsfaktoren der Produktentwicklung Tornado™ T2
Der Leiter des Technologiemanagements stellt das Produkt vor und gibt einen Einblick in die „Frühe Phase“ und arbeitet die Erfolgsfaktoren dieser Entwicklung heraus.

Johann Kreidl
Leiter Technologiemanagement Netzsch Pumpen und Systeme GmbH

10:30 Uhr

Blackbox, Quick-Fix und das emotionale Netz
Unternehmen wollen Erfolge mit Nachhaltigkeitsgarantie, Führungskräfte möchten ein Navigationssystem für ihr Abenteuer „Führung“ und die Mitarbeiter brauchen Lösungen von einem anderen Stern.
Eine zukunftsorientierte Geisteshaltung in der Mitarbeiterführung katapultiert Widerstände in Innovationskraft und verwandelt Chaos in Harmonie.
Ein Vortrag über das ICH und DU zum WIR ins EINS.

Elke Gillardon
Geschäftsführende Gesellschafterin
Gillardon KG

11:00 Uhr

Pause

11:15 Uhr

Business Ethik – werteorientierte Unternehmenskultur und ihre signifikanten Kennzeichen im Unternehmen
Längst hat sich Wirtschaftsethik vom universitären Elitethema zur Gestaltungsgröße in Unternehmen entwickelt. Doch die praktische Umsetzung werteorientierten Wirtschaftens steckt noch in den Kinderschuhen. Unternehmen als kulturelle Größe zu verstehen ist ein gangbarer Weg zur innovativen Neuorientierung. Doch was ist eigentlich Kultur? Und wie kann man sie verändern?

Dr. Volker Brecht
Dozent – Coach – Berater
Mitglied im Dt. Netzwerk Wirtschaftsethik

11:45 Uhr

Diskussionsforum
Erfolgsmuster der Innovationskultur –
Gründer vs. Traditionsunternehmen

Moderator
Uwe Neumann
WOIS Institut

Teilnehmer
Andreas Rehklau
innolab der FH CAMPUS02

Johann Kreidl
Netzsch Pumpen und Systeme GmbH

Elke Gillardon
Gillardon KG

Dr. Volker Brecht
Mitglied im Dt. Netzwerk Wirtschaftsethik

Michael Lechner
Partner
WOIS Institut

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Teambuilding, Motivation und Lerneffekte – Erfolgsmuster des 4fachen deutschen Basketballmeisters in Folge

Chris Fleming
Head Coach
Brose Baskets

14.00 Uhr

Mit Nachhaltigkeit zur Innovation am Bau – Innovationprozesse am Bau und die damit verbundene Innovationskultur im Hause Chemotechnik Abstatt
Der Bau ist sehr innovationsträge. Erst die Energieeffizienzdiskussion hat zu einem anderen Bauen geführt. Parallel musste die Akzeptanz geschaffen werden sowie die Möglichkeit der Kapitalisierung gegeben sein.
Aktuell gibt es wieder eine Gleichgewichtsferne unter dem Stichwort der „Nachhaltigkeit“.

Andreas Eisenreich
Geschäftsführer
Chemotechnik Abstatt GmbH

14.30 Uhr

Innovationsmanagement im Spannungsfeld der Ideengenerierung und der ökonomischen nachhaltigen Umsetzung
In der Praxis stellt sich immer wieder die Frage aus der Summe vieler Ideen die attraktiven zukunftsweisenden Innovationsprojekte herauszufinden und definieren.
Am Beispiel des Innovationsmanagements der ContiTech Elastomer Coatings wird dargestellt, mit welchen Prozessschritten eine effiziente Auswahl getroffen werden kann.

Heiko Eymer
Geschäftsführer
ContiTech Elastomer-Beschichtungen GmbH

15:00 Uhr

Pause

15:30 Uhr

Psychologische Grundlagen von innovativem Verhalten in Organisationen: Theorie und Praxis
Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick zu den wissenschaftlich-psychologischen Grundlagen für innovatives Verhalten in Organisationen.
Dies umfasst Innovation sowohl auf individueller als auch auf kollektiver, gesamtorganisationaler Ebene. Ein starker Fokus wird zudem auf dem innovativen Verhalten von Führungskräften liegen.

Prof. Dr. Peter Fischer
Lehrstuhl für Sozial-, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
Universität Regensburg

16:00 Uhr

Diskussionsforum
Leadership – eine Wechselwirkung von Kultur, Philosophie, Strategie und Prozess

Moderator
Andreas Rehklau
Leiter
innolab der FH CAMPUS02

Chris Fleming
Brose Baskets

Andreas Eisenreich
Chemotechnik Abstatt GmbH

Prof. Dr. Peter Fischer
Universität Regensburg

Heiko Eymer
ContiTech Elastomer-Beschichtungen GmbH

Matthias Gradl
Partner
WOIS Institut

16:45 Uhr

Pause

18:00 Uhr

Anstiftung zum Querdenken – neue Perspektiven und mutige Lösungen jenseits des Mainstreams
„Wer sich ständig mit anderen vergleicht, wird vor allem eines: GLEICHER. Seien Sie besser die erstklassige Version Ihrer selbst als die zweitklassige Version eines anderen“, sagt Peter Kreuz. Sein Vortrag ist in mitreißendes Manifest für Querdenker, die tradierte Denkmuster erfolgreich hinterfragen – und dabei jede Menge Spaß haben.

Dr. Peter Kreuz
Spiegel-Bestsellerautor
www.foerster-kreuz.com

19:30 Uhr

Zusammenfassung der Konferenz

Get-together