Direkt:

11. WOIS INNOVATIONS SYMPOSIUM

24. + 25. oktober 2012 Kongresshaus Rosengarten Coburg

Chris Fleming

Content:

Vita

Head Coach Brose Baskets
brosebaskets.de

Seine Karriere begann er als Spieler im Jahr 1989 an der University of Richmond, für die er bis 1993 spielte. Anschließend wechselte er nach Deutschland zu den Artland Dragons aus Quakenbrück, wo er 6 Jahre als Spieler aktiv war und nach seinem Karriereende im Jahr 2000 das Amt als Headcoach übernahm.
Mittlerweile ist Chris Fleming in der fünften Saison Head Coach der Brose Baskets. Nach der Saison 2007/2008 wechselte der US-Amerikaner aus Quakenbrück nach Bamberg.

14 Jahre hatte er bei den Drachen aus Quakenbrück sowohl als Spieler als auch als Trainer verbracht und dort die Strukturen vor allem durch den Aufstieg in die Bundesliga nachhaltig geprägt. Die Finalserie 2007 gegen Bamberg, der Pokalgewinn 2008 und auch das Erreichen der zweiten Runde im ULEB Cup 2008 hatten mehrfach das Augenmerk der deutschen Basketballfans auf die Quakenbrücker und ihren Erfolgsgaranten an der Seitenauslinie gelenkt.

Die Bilanz des Trainers aus vier Spielzeiten in Bamberg ist schwer zu toppen. Trotz teils extrem schwierigen Saisonstarts führte er das Team zu einer Halbfinalteilnahme, drei Pokalsiegen, und drei Meisterschaften. Im hochklassigen EuroCup erreichte er 2009 die Runde der letzten 16. Seine Premiere feiert er in der Saison 2010/11 in der Turkish Airlines Euroleague. Erstmals coachte Fleming in der höchsten europäischen Spielklasse. Auch in der darauffolgenden Saison 2011/12, sowie in der momentan noch laufenden Saison 2012/13 führte er seine Mannschaft zur Euroleague-Teilnahme. In der aktuellen Saison 2012/13 gelang ihm sogar der Einzug in die TOP16 Runde der Euroleague.